Frauen sind nicht so stabil…

… sagte heute ein Bekannter zu mir. Die Vorgeschichte: Ich habe ihm erzählt, dass ich dieses Jahr den Motorradführerschein gemacht habe. „Das hätt ich meiner Freundin nicht erlaubt.“ – – – Sprachloses Schweigen meinerseits – – –

Als Begründung kam dann die Antwort „Frauen sind nicht so stabil wie Männer“. Ahso.

Was er meinte war: Frauen könnten sich schwerer verletzen bei einem Sturz bzw. Unfall. Kann sein. Aber die Gefahr eines Unfalls hält Männer ja auch nicht vom Fahren ab – wo ist da die Logik? Was meint ihr?

Herbstfahrt

Bei dem dauerhaft schönen Wetter habe ich eine kleine Runde gedreht. Das Warm-Einpacken hat fast länger gedauert als die Fahrt, aber es hat trotzdem Spaß gemacht :-)

Den Velberter Bergrücken rauf und runter – mal nach/von Langenberg, mal nach/von Heiligenhaus … bin gespannt, wann ich alle Kurven kenne.

Hier im Bergischen gibt es jede Menge Kurven, ich „muss“ also bei jeder Fahrt üben.  Es wird jedes mal besser! CBF 500

Die Motorradfahrerin

Motorrad fahrende Frauen sind natürlich nicht alle gleich. Manche fahren gerne schnell, anderen ist 100 km/h schon zu viel. Einige lieben das Kurvenfahren, andere würden am liebsten vor jeder Kurve absteigen und schieben. Viele sind Anfängerinnen, viele fahren schon Jahre oder Jahrzehnte.

Dieses Blog will nach und nach Interessantes für alle Motorradfahrerinnen bieten – Kommentare von Fahrerinnen und Erfahrungsberichte sind herzlich willkommen!