Erste Fahrt 2014: Sehr windig!

Anfang Februar; die Sonne scheint (ein bisschen); fast 9 Grad plus – rauf aufs Mopped!

Nicht viel los unterwegs – umso besser. Allerdings gab es so viel Wind, dass mir das Fahren auch nicht so richtig viel Spaß gemacht hat. Nach 1,5 Stunden war wieder Schluss; aber immerhin wurde die Honda mal wieder bewegt :-).

Erste Mini-Tour 2012

Jetzt hat es doch zu sehr in Händen und Füßen gejuckt: Knapp über 10 Grad und trocken und Karneval vorbei – da können wir ja endlich wieder mal fahren! Eine kleine Runde mit einigen Kurven, etwas Autobahn, ein bisschen Stadt und viel Landstraße – genau richtig nach fast drei Monaten Pause. Es war auch gut zu fahren, aber eins war nicht so gut: Ich war trotz vier Schichten zu dünn angezogen und hatte richtig kalte Hände. Werde wohl mal nach einer anderen Handschuhlösung suchen müssen.

 

Wie auch immer: Ich wünsche allen eine gute  Saison 2012! :-D

Nun also Winter

Das heißt hier erstmal Dauerregen bei 6 bis 7 Grad und mal mehr, mal weniger Wind. Definitv kein Motorradwetter! In den letzten Tagen habe ich unterwegs kaum Motorradfahrer gesehen. Dabei gab es neulich in einer Motorradzeitschrift einen Artikel über das Fahren im Herbst/Winter bei nasser Fahrbahn, Reifglätte in schattigen Kurven usw. Kurz zusammengefasst: Noch besser aufpassen, noch vorausschauender fahren, Kurven langsamer und ohne extreme Schräglage fahren. Klingt alles vernünftig. Aber kalt ist es trotzdem…